Kontakt & Autoren


1. Kontaktadresse
2. Anfahrt
3. Autoren des Blogs

1. Kontaktadresse

Photobucket

Hermann Darnell
14482 Potsdam-Babelsberg

2. Anfahrt

Das "Albers", in dem die sich die Tafelrunde traditionell einmal im Monat trifft, befindet sich direkt im S-Bahnhof Griebnitzsee - im Ausgangsbereich zum Griebnitzsee. Mit der S-Bahn ankommend, läuft man die Treppen hinunter, biegt rechts ab und läuft die Treppen wieder hoch. Im dortigen Eingangsbereich befindet sich der erste (Neben-) Eingang auf der rechten Seite. Verlässt man den Bahnhof und hält sich rechts, findet man die Außenterrasse sowie den Haupteingang des Lokals.
Zum S Bahnhof Griebnitzsee gelangt man mit der S7 von Potsdam Hauptbahnhof oder Ahrensfelde. Der Bahnhof fungiert zusätzlich als Endhaltestelle der RB 21 aus Wustermark und auch der RBB 22 aus Berlin Schönefeld bedient die Haltestelle.
Folgende Buslinien bedienen darüber hinaus Griebnitzsee von Berlin und Potsdam:

Linie 118 zwischen Berlin Zehlendorf und Potsdam Sterncenter/ Potsdam Johannes-Kepler-Platz,
Linie 694 von Potsdam Hauptbahnhof und Potsdam Sterncenter/ Potsdam Gerlachstraße
Linie 696 nach Potsdam Robert-Baberske-Straße/ zurück zum S-Bahnhof Griebnitzsee
sowie der Nachtbus N17 in die Richtungen Potsdam Johannes-Kepler-Platz sowie Potsdam Institut für Agrartechnik.

Die Bushaltestellen befinden sich am dem Lokal entgegengesetzten Ausgang des Bahnhofes.


Für Autofahrer ist vielleicht diese direkte Umgebungsansicht hilfreich:

Photobucket
Diese Karte zeigt das Fahrtziel im Verhältnis zur Landeshauptstadt Potsdam an:
Photobucket
Die nächste Karte zeigt, wo zwischen Berlin und Potsdam der S-Bahnhof liegt:
Photobucket
Diese Abbildung soll vor allem Anreisenden aus Brandenburg verdeutlichen, wo sich das Lokal befindet:
Photobucket
Für Interessierte aus Deutschland und Mitteleuropa kann diese Karte einen Anhaltspunkt bieten:
Photobucket
Star-Trek-Fans aus dem alten Europa dürfte eventuell diese Verortung ansprechen:
Photobucket
Trekkies aus aller Welt erhalten durch diese Ansicht einen Eindruck, wo sich die Tafelrunde zu treffen pflegt:
Photobucket
Teilnahmewillige Personen aus dem Sol-System können über diese Darstellung zu uns finden:
Photobucket
Bewohnern des Alpha-, Beta-, Gamma- oder Deltaquadranten können sich an dieser Abbildung orientieren:
Photobucket

3. Autoren des Blogs

Bei einer Tafelrunde von einem ahnungslosen Neumitglied ob der Organisationstruktur der Tafelrunde befragt, sah Turon47 nachdenklich in sein halbvolles Glas Staropramen, trank daraus und nach einer kleinen Weile zeigte er auf K'olbasa und sprach:
"K'olbasa hat uns alle hier zusammengeführt und ist sozusagen das Herz unserer kleinen Runde. Er schreibt die meisten Blogeinträge, ruft zu den einzelnen Treffen auf und ohne ihn wäre das alles hier gar nicht lebensfähig."
Nach kurzem Nachdenken fuhr er, auf Mirima deutend, fort:
"Mirima dort, ist das Hirn unserer Gemeinschaft. Sie organisiert bereitwillig Ausflüge, motiviert uns immer wieder zu gemeintschaftlichen Aktionen und sorgt dafür, dass die Kommunikation unter den einzelnen Bestandteilen so reibungslos funktioniert."
"Und ich wäre in diesem Zusammenhang" fügte er hinzu, nachdem er mit einem einzigen Zug sein Glas leerte, "wohl die Leber."

Anhand dieser kleinen Anekdote aus dem Jahr 2011 sollen an dieser Stelle auch die anderen Schreiber dieses Blogs vorgestellt werden, denn das Prinzip kann auf sämtliche Autoren umgemünzt werden. Doch was erzähle ich - haltet einfach die Maus über einen der Namen und lest selbst, rätselt warum wer welches Körperteil zugewiesen bekommen hat oder erfreut Euch einfach am vitruvianischen Andorianer. Vor allem aber habt Geduld; die einzelnen Imagedateien benötigen etwas Zeit zum Laden.

andorianer_aktuell
 

Kommentare:

  1. Hallo, liebe Star Trek-Freunde,

    bin gerade auf diesen Blog gestoßen und werde mich jetzt durchlesen :) Würde mich über Kontakte freuen - und vielleicht hat ja auch jemand Lust, bei unserem RPG mit zu schreiben? Guckt doch mal rein - wir sind anders als die anderen! - Viele Grüße aus Hamburg

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    mein Name ist Melanie Brosowski und ich bin die Chefredakteurin des monatlichen Newsletters "Incoming Message" von www.trekzone.de

    Für die kommende Ausgabe der "IM", die Anfang Januar erscheinen wird, bin ich auf der Suche nach interessanten Gastbeiträgen und dabei auf diesen Blog gestoßen. Gerne würd ich in der nächsten Ausgabe über euch berichten bzw. euch berichten lassen. Vielleicht habt ihr ja Lust einen entsprechenden Beitrag über euch zu verfassen, in dem ihr euch und eure Aktivitäten vorstellt.

    Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung! (melanie.brosowski@trekzone.de)

    Live long and prosper

    Melanie

    AntwortenLöschen